Ein Biberbeitrag über das Biberzentrum Rheinland-Pfalz


Unter folgendem Link:

https://www.ardmediathek.de/video/mensch-leute/unterwegs-im-biberrevier/swr-rheinland-pfalz/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0Mzc4NzA/

 

PRESSE-INFORMATION

MENSCH LEUTE: Tierische Managerin – Unterwegs im Biberrevier

Ostermontag, 5. April 2021, 18:15 Uhr im SWR Fernsehen und anschließend in der ARD-Mediathek

Die Biber breiten sich aus in Rheinland-Pfalz – doch nicht alle freuen sich darüber. Wie sich die Wogen beim Streit um den kleinen Nager glätten lassen, zeigt „MENSCH LEUTE“ am Ostermontag, 5. April 2021, um 18:15 Uhr im SWR Fernsehen. Danach steht die Folge in der ARD-Mediathek zur Verfügung.

Kleine Landschaftsarchitekten auf dem Vormarsch

Die Anzahl der Biber in Rheinland-Pfalz wächst beständig. Über 300 Tiere, eingewandert aus den benachbarten Bundesländern, sind es mittlerweile. Stefanie Venske kennt die Stellen im Land, wo die Biber ihre Bauten anlegen und die Natur verändern. Biber sind echte Landschaftsarchitekten, nur eben „unstudiert“, sagt sie. Mitunter führt die tierische Umgestaltung der Landschaft auch zu Konflikten: etwa mit Landwirt*innen, die sich weniger über überschwemmte Felder freuen. Stefanie Venske, Chefin des Bibermanagements in Rheinland-Pfalz, ist dann sofort zur Stelle und gleicht aus.

Moderation ist gefordert

Denn während Biber für die einen spannende Lebewesen sind, sehen andere in ihnen lästige Schädlinge, die massiv in menschgemachte Strukturen eingreifen. Doch die Nager sind streng geschützt und dürfen weder gejagt, noch in ihrer Lebensumwelt beeinträchtigt werden. Venske bemüht sich um einen Interessenausgleich zwischen der Pro- und Contra-Gruppe. Dabei konnte sie schon etliche Verbündete gewinnen, die sich ehrenamtlich in den verschiedenen Revieren um die Tiere kümmern.

Mit der Bibermanagerin quer durchs Land

Vom Westerwald über die Eifel, vom Pfälzerwald bis in den Hunsrück reicht Venskes Zuständigkeit. Überall ist die Leiterin des Natur-Erlebnis-Zentrums Wappenschmiede Fischbach unterwegs, erfasst die Anzahl der Tiere, dokumentiert und kontrolliert die Biberwohnorte, die sogenannten Biberburgen. Sie greift regulierend in die Vermehrung der Biber ein und ersinnt Maßnahmen, wenn es irgendwo hakt – immer mit dem Ziel einer friedlichen Koexistenz von Menschen und Bibern.

Programmtipp:

„MENSCH LEUTE: Tierische Managerin – Unterwegs im Biberrevier“ am Ostermontag, 5. April 2021, um 18:15 Uhr im SWR Fernsehen. Die Sendung ist nach Ausstrahlung auch in der ARD-Mediathek verfügbar.

Newsletter „SWR vernetzt“ http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter

Pressekontakt: Claudia Lemcke, Tel. 06131 929 33293, claudia.lemcke@SWR.de

26. März 2021 - 3:31:51|

„Der Biber- Biologie, Schutz und Management eines Ökosystemingenieurs“ von Elena Simon

Der Biber

Nach seiner fast vollständigen Ausrottung ist der Biber heute wieder in weiten Teilen Deutschlands verbreitet. Allerdings verläuft die Ausbreitung nicht immer konfliktfrei – Mensch und Biber nutzen den Gewässerraum unterschiedlich. Auf der anderen Seite hat der Biber enormes Potenzial für den Natur- und Umweltschutz. Wie können sowohl die Leistungen des Bibers besser genutzt als auch Konflikte gemindert werden? Das Buch stellt Lösungen und Maßnahmen, das Bibermanagement, vor. Damit entsteht ein Leitfaden für den Umgang mit dem Biber – mit einem umfassenden Überblick über die Ausbreitungsentwicklung in Deutschland und seine Rolle bei Gewässerentwicklung sowie Biotop- und Artenvielfalt.

https://www.ulmer.de/usd-6706841/der-biber-.html

Elena Simon

Elena Simon studiert Landschaftsarchitektur mit der Vertiefung Kulturlandschaftsentwicklung. Schon seit Kindheit ist sie fasziniert von wild lebenden Tieren und ihren Verflechtungen und Funktionen im Ökosystem. Für Ihre Bachelorarbeit über den Biber wurde sie mit dem Studienpreis Landschaftsarchitektur der Geisenheim University ausgezeichnet.

24. März 2021 - 1:07:23|

Biber-Beitrag in der Landesschau 10.03.2021

Unser Mitarbeiter Rasmund Denné  in der Landesschau vom 10.03.2021 im Biberrevier bei Alzey.

10. März 2021 - 11:22:29|

Biberbeitrag vom Simmersee

Ein Biberbeitrag vom Simmersee mit unserem Biberbetreuer Jörg Homann

Ab min 0.55 !

 

24. Februar 2021 - 11:45:10|

Biber an der Selz bei Alzey

Biberbeitrag im Wetterbericht des SWR

Ein Beitrag mit Rasmund Denné unserem Biberbetreuer. An der Selz bei Alzey gibt es seit wenigen Jahren ein neues Biberrevier.

 

https://www.ardmediathek.de/ard/video/landesschau-rheinland-pfalz/der-biber-ist-zurueck-in-rheinland-pfalz/swr-rheinland-pfalz/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MDI0ODA/

15. Februar 2021 - 8:18:37|

Biberrevier „Rheinkribben“ beim SWR Wetter

Biber-Beitrag im Wetterbericht
Das SWR-Wetterteam der Landesschau war mit Michael Markowski vom NABU Rheinauen Zentrum in den Rheinkribben in Sachen Biber unterwegs.

Wetterbericht in der SWR3-Landesschau vom 19.02.2020 hier ansehen:

 
  

20. Februar 2020 - 4:04:43|

Biberexkursion mit Johannes Heckel

Biberspuren rund um Reinsfeld

Samstag 7.03.2020

14:00 Uhr

Biberexkursion, Dauer ca. 2 Std., wetterangepasste Kleidung, Teilnahme kostenlos, Teilnehmerzahl max. 15 Personen, Treffpunkt: Parkplatz an der Kirche Reinsfeld.

Leitung: Johannes Heckel, Biberbetreuer Landkreis Trier-Saarburg.

Anmeldung erforderlich: johe51@t-online.de

09. Dezember 2019 - 4:10:15|

Der Biber im Westerwald

SWR Wetterbericht vom 07.11.2019

Beitrag über das Westerwaldrevier mit Förster Roger Koch.

13. November 2019 - 3:40:21|

Der Biber im Westerwald

Beitrag zum Westerwald-Biber bei Freilingen:

 

11. März 2019 - 4:42:19|

Leitfaden“Dem Biber auf der Spur“

Neuer Leitfaden für Biber-Erlebnistage

mit Schulklassen und Kindergruppen

 vom BUND-Ortsgruppe Singen

„Dem Biber auf der Spur“

hier als pdf zum runterladen:

BUND-Leitfaden_Dem Biber auf der Spur_Angela Klein_End

30. Januar 2019 - 12:43:39|