… hier informieren wir Sie über Neues rund um den Biberschutz in Rheinland-Pfalz.

10 12, 2018

Weihnachtsgrüße

10. Dezember 2018 - 9:15:14|

Das Biberzentrum Rheinland-Pfalz wünscht

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2019!

8 12, 2018

Wetternachrichten

08. Dezember 2018 - 9:27:55|

Unser Biberbetreuer im Hunsrück Johannes Heckel war bei der Wettervorhersage des SWR dabei.

Gedreht wurde in dem schönen Biber-Revier bei Hermeskeil/ Kaserne.

Den gesamten Beitrag gibt es hier:

6 12, 2018

Der Biber im Westerwald

06. Dezember 2018 - 11:23:40|

Im Westerwald gibt es das erste Biberrevier.

Der Biber hat ganze Arbeit geleistet und sein Revier wie es einem Landschaftsarchitekten zusteht, neu gestaltet. Es ist ein Bibersee entstanden; ein herrlicher Lebensraum und wertvolles Feuchtbiotop für viele Arten.

Damit der Westerwaldsteg, ein beliebter Wanderweg nicht unter Wasser gerät, wurde ein Furt angelegt und der Biberdamm wird mit zwei Drainagerohren reguliert.

Einen Beitrag zum Biber im Westerwald gibt es hier:

 https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/Lieber-Biber-boeser-Biber,biber-streit-100.html

 

6 12, 2018

Der Biber am Isenachweiher

06. Dezember 2018 - 10:53:03|

Seit letzten Winter gibt es ein schönes Biberrevier am Isenachweiher bei Bad Dürkheim.

Ein beliebter Rundweg führt um den kleinen See, auf dem im Sommer auch mit wenigen Booten gefahren werden darf.

Das Biberzentrum Rheinland-Pfalz hat eine Informations-Tafel über den Biber am Wegrand aufstellen dürfen.

Wir danken der Stadt Bad Dürkheim für Ihre Unterstützung und die zur Verfügung gestellte Holztafel!

 

6 03, 2018

Das Biberzentrum Rheinland-Pfalz bei „Wunderschön“

06. März 2018 - 4:28:25|

Das Biberzentrum Rheinland-Pfalz war zu Besuch bei der Sendung „Wunderschön“ des WDR.

Sendung: „Von Aachen nach Trier – mit dem Rad durch drei Länder“

Mit Tamina waren wir zusammen im Alfbachtal unterwegs haben uns einen Damm, frische Nagespuren und eine Biberburg angesehen, gefolgt sind wir dabei einem sogenannten Biberwechsel.

Zwei Frauen entlassen einen Biber aus einer Transportkiste in die freie Natur

Die gesamte Sendung gibt es zu sehen bei:

https://www1.wdr.de/fernsehen/wunderschoen/sendungen/rad-aachen-trier-100.html

24 01, 2018

SWR 3 19.01.2018

24. Januar 2018 - 4:27:03|

 

„Fahr mal hin“, Raues Land, ISLEK

Ein schöner Beitrag u.a. über das Biberrevier am Irrhausener Stausee in der Süd-Eifel

hier geht’s zum Beitrag

 

27 12, 2017

Frohe Feiertage

27. Dezember 2017 - 1:30:48|

Das Biberzentrum Rheinland-Pfalz wünscht eine erholsame Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Auf diesem Wege möchten wir und bei allen für die gute Zusammenarbeit bedanken!

 

27 12, 2017

Schul-AG in Simmern

27. Dezember 2017 - 1:24:32|

 Die Schul-AG Simmern hat im letzten Schuljahr Weiden gesteckt und in der Zwischenzeit auch etliche Meter alten Weidedraht entfernt. Insbesondere bei dem zunehmenden Wasserstand eine gute Sache. Die Biberburg ist beachtlich gewachsen und wurde für den Winter frisch eingeschlammt.

Einige Infos gibt es unter: http://rsplus-simmern.de/index.php/157-der-biber-am-simmersee

 

21 05, 2017

Biberdamm am Keller-Steg Hunsrück

21. Mai 2017 - 2:09:48|

Den Bibern in Reinsfeld geht es gut.

Im Winter 2017 ist am Keller Steg der beindruckende Biberdamm bei einem Hochwasser gebrochen.

Besorgte Beobachter hatten Fremdeinwirkung befürchtet. Dies ist jedoch nicht der Falle. In den vergangenen Wintern ist der Damm immer mal wieder eingebrochen und wurde von den ansässigen Bibern wieder neu aufgebaut.

siehe auch den Artikel im Volksfreund:

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/hochwald/aktuell/Heute-in-der-Hochwald-Zeitung-Den-Bibern-in-Reinsfeld-geht-es-gut;art804,4642444#

 

21 05, 2017

Weidensteck-Aktion am Simmersee

21. Mai 2017 - 1:47:29|

Unser Biberbetreuer Herr Jörg Homman war mit Schülern der Realschule plus aus Simmer unterwegs am Simmersee.

siehe auch: Schulhomepage http://www.realschuleplus-simmern.de/

„Am 13.03.2017 traf sich die Simmersee AG mit Herrn Jörg Homann, dem Biberbeauftragten unserer Region. Wir durften nach Biberspuren (siehe Bild) Ausschau halten, welche wir neben dem Biotop sowie innerhalb des Simmerbaches deutlich erkennen konnten. Um den dort angesiedelten Biber zu unterstützen, haben wir bei dieser Aktion Weiden gepflanzt.

Insgesamt konnten wir ca. 150 Weiden setzen, die, nachdem sie angewachsen sind, dem Biber als Nahrung dienen.“